Zum Hauptinhalt springen

Repair-Day in Hilpoltstein

Weltweit wird jedes Jahr (3. SA im Oktober) mit dem internationalen 'Repair-Day' auf das bürgerschaftliche, gemeinsame Reparieren, unser Recht auf Reparatur und die Bedeutung der Reparatur für unsere Umwelt aufmerksam gemacht.
Dieses Jahr steht der Repair-Day im Zeichen der 'Fridays-for-Future'-Bewegung:
Reparieren für das Klima und für die Zukunft.

Samstag 19.10.2019, 13.00 - 17.00 Uhr
VHS 'Haus des Gastes' (2. Stock), Maria-Dorothea-Straße 8, 91161 Hilpoltstein

Logo Repair for futureReparieren bedeutet, die Lebensdauer von bereits produzierten Gegenständen zu verlängern, und dadurch einen Neukauf zu verzögern oder ganz zu vermeiden.

Die Produktion von Neugeräten verbraucht viel Energie und natürliche Rohstoffe.
Durch einen bewussteren Umgang mit bereits vorhandenen Produkten können die begrenzten Rohstoffe gespart und der damit verbundene CO2-Ausstoß vermieden werden.

Klimaschutz beginnt mit der Vermeidung von unnötigen Neukäufen.
Mehr Nachhaltigkeit durch überlegtes und bewusstes Einkaufen bei Neuanschaffungen.
Ressourcenschonung durch Weiterverwendung - Reparatur oder Recycling.

3D-Druck & Reparatur

Gerät defekt wegen eines kleinen Cent-Bauteiles?
Etliche Gegenstände und teure Geräte könnten mit Ersatzteilen aus dem 3D-Drucker problemlos weiter verwendet werden. Ihr habt gerade ein solches Gerät und wollt auch die Möglichkeiten anschauen?

Bauteile mit 3D-Druck passgenau nachproduzierenVon der einfachen Aufhängung über alltägliche Steckclips bis hin zum anspruchsvollen Zahnrad ... fast alles ist möglich. Beispiele, an die man nicht unbedingt denkt, gibt's am Repair-Day in der VHS zu sehen.

In Kooperation mit der VHS startet das Repair-Café Hilpoltstein ein neuartiges 3D-Druck-Projekt in und um den Landkreis Roth, 3D-Druck speziell für Repair-Cafés. Auch nur am 3D-Druck allgemein Interessierte können uns natürlich gerne an diesem Tag besuchen, und beide 3D-Drucker (Ultimaker S5, Creality Ender-3) in Aktion sehen. Wir starten nach dem Repair-Day mit einer Projektgruppe, um Bauteile schneller und besser verfügbar zu machen - für alle. Auch ohne Vorwissen kann jeder aktiv daran teilnehmen, um dann auch selbst Teile von der ersten Idee bis zum fertigen 3D-Ausdruck praktisch umsetzen zu können. 

 


 

Der Irrsinn mit Druckern und Tintenpatronen...

Originalverpackte TintenpatronenDrucker und Tintenpatronen? Reparieren? Wegwerfen? Recyceln? Wiederverwenden? Wiederbefüllen? ... lasst euch überraschen.

Der Irrsinn mit Tintentanks und Plastikmüll. Jeder Besucher kann vom Wühltisch originalverpackte und passende Tintenpatronen mitnehmen ... Weshalb?

 

 

 

 


 

Faire und nachhaltige Smartphones

Reparatur möglich - und ausdrücklich erwünscht!

Shift-Phone mit ModulenDie modulare Bauweise ermöglicht es, defekte Bauteile bei diesen Handys einzeln und einfach auszutauschen. 

Auch Selbstreparatur möglich:
Anleitung & Hilfe im Repair-Café!

Bei den meisten Smartphones kann man nicht einmal mehr den Akku wechseln oder man verliert beim Öffnen des Gerätes die Garantie. Nicht so bei den nachhaltig produzierten Smartphones. Ein Schraubenzieher wird sogar mitgeliefert und eine Selbstreparatur ist vom Hersteller sogar gewünscht. Für Gerätebesitzer soll auch die Selbstreparatur ermöglicht werden.

Hersteller von fairen/nachhaltigen Smartphones (SHIFT und Fairphone) bieten ihre Produkte in Online-Shops an. Zudem trauen sich viele eine Selbstreparatur nicht zu. Wir vom Repair-Café Hilpoltstein bieten deshalb einen speziellen Service an: Wir haben die Geräte und Bauteile vor Ort, und wer bei uns reinschaut, kann sie einmal in die Hand nehmen und die Technik testen, sowie den Austausch der einzelnen Module selbst einmal probieren und üben, bevor man es bei seinem eigenen Handy macht. 

Warum nachhaltige Smartphones?

Das nachhaltigste Handy ist das, welches erst gar nicht produziert werden muss! Deshalb solltet ihr eure Smartphones so lange wie möglich nutzen, oder bei einem Neukauf zumindest nur nachhaltig und fair produzierte Smartphones kaufen. Warum?

Dann schaut euch doch mal den Film 'WELCOME TO SODOM' an.
Hier der Trailer:

WANN:

 

Samstag, 19. Oktober 2019
13.00 - 17.00 Uhr

 

WO:

 

VHS  'Haus des Gastes' (2. Stock)
Maria-Dorothea-Straße 8
91161 Hilpoltstein

 

WAS:
  • 3D-Druck-Projekt:
    Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
    • Creality Ender 3
    • Ultimaker S5
    • Tintenstrahldrucker
      • Reinigung Permanent-Druckköpfe
      • Wühltisch Tintenpatronen
      • Leere Tintenpatronen:
        Wegwerfen? Denkste!
        Wiederbefüllen!

        Aber wie? Wo?
    • Faire und nachhaltige Smartphones:
      Reparieren möglich - Selbstreparatur lernen
      • Nachhaltig handeln, bewusst nutzen!
      • Shift-Phones
      • Fairphones

    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: